Bank of Scotland Festgeld

Zeiteinlage der Bank of Scotland

Anmerkung: Die Bank of Scotland bietet derzeit das Produkt "Festgeld" nicht an. Die Festgeldanlage der Bank of Scotland wird von der Bank aufgrund des derzeit niedrigen Zinsniveaus nicht mehr angeboten! Bei Sparern, die für eine Weile auf den Anlagebetrag verzichten konnten, war die BOS-Festgeldanlage eine gute Alternative oder die Bank of Scotland Festgeldanlage. Bei den Zinszahlen handelt es sich um Festgeldkonten mit jährlichen Zinszahlungen. Trotz gegenteiliger Spekulationen hat die Bank of Scotland in den letzten Wochen ihre angebotenen Festgeldanlagen beibehalten, aber erhebliche Einschnitte vorgenommen.

Zeiteinlagenkonto der Bank of Scotland - Zinsen & Bedingungen

Die Festgeldkonten der Bank of Scotland und das Overnight-Einlagenkonto sind gebührenfrei. Investoren bezahlen weder Eröffnungsgebühren noch Kontoeröffnungsgebühren. Mit Ausnahme der gewünschten besonderen Dienstleistungen, wie z.B. dem Austausch der verlorenen Steuerschuld, entfallen die Kosten für die Anlagenbuchhaltung. Bei Festgeldern wird der ausgewählte Zins über die ganze Dauer fest vereinbart. Zur Zeit ist das Angebot der festen Kaution nicht verfügbar!

Zeiteinlagenkonto der Bank of Scotland - Zinsen & Bedingungen

Die Festgeldkonten der Bank of Scotland und das Overnight-Einlagenkonto sind gebührenfrei. Investoren bezahlen weder Eröffnungsgebühren noch Kontoeröffnungsgebühren. Mit Ausnahme der gewünschten besonderen Dienstleistungen, wie z.B. dem Austausch der verlorenen Steuerschuld, entfallen die Kosten für die Anlagenbuchhaltung. Bei Festgeldern wird der ausgewählte Zins über die ganze Dauer fest vereinbart. Zur Zeit ist das Angebot der festen Kaution nicht verfügbar!

Bank of Scotland Zeiteinlage: Einzelheiten und Leistungen der Bank of Scotland

Hier werden die Zinssätze für eine gewisse Zeit fixiert. Die Termingeldanlage der Bank of Scotland (norisbank) haben wir uns näher angesehen. Die Bank of Scotland, ein in der Lloyds Banking Group tätiges Einzelunternehmen, ist auf dem dt. Aktienmarkt mit einem Festgeldkonto und einem Overnight-Einlagenkonto präsent. Sie ist nur über das Internet erreichbar.

Festgeldanlagen gibt es in zwei Varianten: mit jährlichen und monatlichen Zinszahlungen. Die Kunden können ihr Kapital in drei verschiedenen Zeiträumen ansparen. Die Festgeldanlage der Bank of Scotland ist für unterschiedliche Anlageperioden verfügbar. Auch bei der Verzinsung ist der Sparende beweglich, er kann bei der Kontoeröffnung entscheiden, ob er eine Jahres- oder eine Monatszahlung wünscht.

Der Zinssatz gilt für alle Investitionsbeträge, es gibt keinen gestaffelten Zinssatz. 24- Monate: 2,75-prozentig p.a. 48 Monate: 3,50-prozentig p.a. 60 Monate: 3,90-prozentig p.a. 24 Monate: 2,70-prozentig p.a. 48 Monate: 3,45-prozentig p.a. 60 Monate: 3,85-prozentig p.a. Die Sparerin kann selbst bestimmen, wann ihr Interesse verteilt wird.

Wenn er eine Jahreszinsverteilung möchte, kann er entscheiden, ob die Zinserträge auf dem Termingeldkonto verbleiben oder auf sein Overnight-Einlagenkonto übertragen werden sollen. Soll der Zinssatz einmal im Monat gutzuschreiben sein, fließt er mit einem Zinssatz von aktuell 2,1 Prozentpunkten automatisiert in das Nachtgeldkonto. Auf diese Weise kann der Kundin der Zinseszinseffekt auf dem Termingeldkonto der Bank of Scotland bei der Gutschrift der Jahreszinsen weiterhin zugute kommen.

Stellt er die Verzinsung des Tagesgeldkontos einmal im Monat gutgeschrieben, kann er dieses entweder gleich veräußern oder dort zum jeweils gültigen Tagesgeldzinssatz anlegt. Die Tagesgeldkonten sind gewissermaßen eine Verpflichtung zur Kontoeröffnung eines Termineinlagenkontos.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum