Bank of Scotland Zinsentwicklung

Die Bank of Scotland Zinsentwicklung

In diesem Umfeld - und im Vergleich zu Wettbewerbern - sind die aktuellen Festgeldzinsen der Bank of Scotland nach wie vor sehr gut. Bulgarian Football Group neues Mitglied In unserer Bankübersicht haben wir eine neue Bank aufgenommen: In der bulgarischen Fibbank gibt es eine Renditemöglichkeit, die weit über der von deutschen Kreditinstituten hinausgeht. Die Zinssätze in Deutschland bewegen sich nur in eine bestimmte Tendenz - nach unten. Für die meisten Anleger ist dies ein Hindernis. Weil schon kleine Zinssätze etwas in die Höhe treiben und mindestens einmal eine Währungsabwertung vereiteln.

Das hat den Nachteil, dass die Zinssätze nicht weiter sinken können, jedenfalls nicht mehr. So wird es 2014 aussehen. The Bank of Scotland ist im Okt. 2011 dem Passivschutzfonds des Verbandes Deutsche Kreditinstitute angeschlossen. Bei einem Bankzusammenbruch stellt die Bank auch Einzahlungen über das vom Gesetzgeber vorgegebene Limit hinaus sicher (im Fall der Bank of Scotland gilt die englische Einlagengarantie, die bis zu einem Höchstbetrag von 85.000 Pfund, ca. 100.000 EUR, sichert).

Die Citibank Deutschland hat ihren Firmennamen am 21. Januar 2010 in Tarifbank umfirmiert. Nähere Informationen dazu erteilen Ihnen die Tarifberater der Tarifbank - die Konditionen der Festgeldanlagen sind abhängig von der Anlagensumme und -dauer. Wenn Sie also auf der Suche nach einer guten Anlagemöglichkeit sind - das Termingeld der Tarifbank ist einen genaueren Blick wert. Bei der Auswahl einer Bank für Ihr Termingeld muss sorgfältig abgewogen werden.

Als Anlagemöglichkeit für Privatanleger stehen den Kreditinstituten in der rechten Spalte Festgelder zur Verfügung. Termingelder haben gerade in Krisenzeiten aufgrund ihrer hohen Bonität an Popularität zugenommen. Aktuell kann vor allem die DKB Bank mit interessanten Festgeldern auszeichnen. Die neue Tarifbank macht sich auch mit ihren Willkommensangeboten einen Namen.

Sie mögen unser kostenfreies Auskunftsangebot über Festgeldanlagen?

Zinssatz der Festgeldanlage - Zinssatzvergleich für Festgeldzinssätze - Zinssatzvergleich für Festgeldzinssätze

Termingelder sind die beste Möglichkeit, die auf ihr Kapital für eine gewisse Zeit auskommen. Für Bankkunden, die sich entschieden haben, ihr Kapital über einen langen Zeitabschnitt zu investieren, gibt es viele interessante Offerten mit lukrativem Zinsniveau, bis zu 4,70 Prozentpunkte Verzinsung von Festgeldern sind derzeit möglich. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Kapital in ein Termingeldkonto zu investieren, sollten Sie sich vorab etwas Zeit lassen und die Termingeldzinsen unterschiedlicher Provider untereinander abgleichen, da die Zinskonditionen der verschiedenen Kreditinstitute zum Teil sehr unterschiedlich sind.

Die Zinssätze für Festgeldanlagen mit gleicher Laufzeit variieren trotz des bereits tiefen Leitzinses von nur einem Prozentpunkt zeitanteilig. Daher empfiehlt sich ein Zinsabgleich der Festgeldanlagen, um sich auch einen Eindruck von den vielen unterschiedlichen Anbietern und Bedingungen zu verschaffen. Die Großbank verfügt über den aktuell besten Festzinssatz. Es sind bis zu 4,70 Prozentpunkten Festzinsen möglich.

Doch auch bei niedrigeren Investitionsbeträgen und kürzerer Laufzeit kann ein Festgeldzinssatz von über vier Prozentpunkten erreicht werden. Die aktuell sehr günstigen Festzinsen werden dadurch begünstigt, dass der feste Zins in der Regel nach der allgemeinen Zinsentwicklung ermittelt wird. Weil heute davon ausgegangen wird, dass die Zinssätze nicht sinken, sondern steigen werden, liegt der Festgeldzins zurzeit in einigen Fällen weit über dem Leitzinssatz.

Die Zinsentwicklung bei den Festgeldern bewegt sich daher aktuell nicht nach unten, sondern nach oben. Festgelder mit kurzer Restlaufzeit sind eine gute Wahl gegenüber dem Tagesgeld. Bei Crediteurope können Sie Ihr Kapital zum Beispiel zu einem günstigen Festgeldsatz von 1,50 Prozentpunkten ansparen. Die Credit Europe Bank bietet mit einer Frist von sechs oder neun Monate gar einen festen Zinssatz von 1,75 vH.

Schon bei einer Anlagelaufzeit von zwei Jahren sind über zwei Prozentpunkte auf das Termingeld möglich. Führend in einem 12-monatigen Anlagezeitraum ist die Royal Bank of Scotland im Festzinsvergleich. Sie erhalten ohne Mindestanlagesumme 2,60 Prozentpunkte Festgeldzinsen. Der Gegenüberstellung zeigt eindeutig, dass die Zinssätze für Festgeldanlagen auch bei kurzfristigen Fälligkeiten im Allgemeinen signifikant über denen für Tagesgeldanlagen lagen.

Man sollte jedoch nicht nur die Bank, die sich aus einem Zinssatzvergleich für Termingelder ergibt, als die Bank mit dem besten Festzinssatz aussuchen. Im Falle eines Festzinsvergleichs wird auch die Dauer berücksichtigt. Aufgrund der immer schwieriger einzuschätzenden Lage an den Finanzmärkten und des seit geraumer Zeit sehr niedrigen Leitzinsniveaus ist es durchaus möglich, dass die Zinssätze in absehbarer Zeit steigen werden.

Gerade bei Fälligkeiten von mehr als fünf Jahren kann es vorkommen, dass die heute noch als besonders hoch geltenden Zinsen zu einem bestimmten Zeitpunkt nur mittelmäßig oder gar tief sind. Auch die im Bankenpleitfall angebotene Besicherung sollte beim Vergleich der Zinsen für Festgelder nicht unbemerkt bleiben. Für den Vergleich der Zinsen für Festgelder ist es wichtig, dass diese nicht unbemerkt ausfallen. Investitionen bei der Bank of Scotland bis zu 85.000 Pfund (derzeit rund 98.725 Euro) sind zum Beispiel zu 100-prozentig durch den British Deposit Protection Fund unterlegt.

Damit gibt es mehr als nur den festen Zins, den man bei einem Zinssatzvergleich für Termingelder berücksichtigen sollte, um sein Kapital nicht nur gewinnbringend, sondern auch gewinnbringend zu investieren.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum