Barclaybank Kredit

Barbestandkredit

Bitte nennen Sie mir ein paar Banken, die auf Bonität basierende Hypothekenzinsen haben. Um zu sein, dass sogar die Barclays eine Kreditkarte (lol) abgelehnt haben. Die Tatsache, dass die Kreditinstitute nicht so gut abschneiden wie die gestiegenen Eigenkapitalmittel, lässt uns vermuten, wird durch ein wissenschaftliches Papier von Richard Werner, Professor an der University of Southhampton und Leiter des Centre for Banking, Finance and Sustainable Development, belegt.

Die Tatsache, dass die Kreditinstitute nicht so gut abschneiden wie die gestiegenen Eigenkapitalmittel, lässt uns vermuten, wird durch ein wissenschaftliches Papier von Richard Werner, Professor an der University of Southhampton und Leiter des Centre for Banking, Finance and Sustainable Development, belegt. Er erläutert darin den Kunstgriff, mit dem die Credit Suisse 2008 ihre eigenen Mittel erhöht und eine staatliche Rettung umgangen hat.

Einem katarischen Syndikat gewährte sie ein Darlehen von zehn Milliarden Franken, das sie aus dem Nichts auf das Bankkonto der Kreditnehmer eintragen konnte. Die katarischen Aktionäre nahmen mit diesen "Credit Suisse Franken" an der Kapitalerhöhungen der Credit Suisse teil und die geänderten Kapitalanforderungen wurden erfüll. Hätte der Katar nicht den Grosskredit in Anspruch genommen und Anteile erworben, wäre die Nationalbank zu einem Restrukturierungsfall geworden und die Credit Suisse-Titel in seinem Bestand hätten einen massiven Werteverlust hinnehmen müssen.

Dies ermöglichte es der Credit Suisse jedoch, den Anschein der Machbarkeit zu wahren. In England ist der Tricks der Credit Suisse untersagt. Dass die Credit Suisse dies nicht getan hat, erachtet Richard Werner jedoch als gravierender, weil sie dem katarischen Volk nicht nur vorhandenes Kapital zur Verfügung gestellt, sondern es "aus dem Nichts" erschaffen hat. Wurde der Streich der Credit Suisse von der Eidgenössischen Bankkommission, dem Vorläufer der FINMA, genehmigt?

Die FINMA sagte auf Anfrage: "Im Jahr 2008 gab es in der Schweiz keine Rechtsgrundlage für ein Eingreifen der EBK in einem solchen Falle. "Schließlich hat die EBK die Kapitalerhöhungen der Credit Suisse durchgesetzt. Allerdings ist der relevante Teil des EBK-Geschäftsberichts 2008 nicht gerade informativ: "Ziel der Credit Suisse war es, die neuen Bedürfnisse früh genug befriedigen zu können.

Weil eine kreditgebende Stelle das Darlehen ganz unkompliziert auf das Kreditkonto des Kreditnehmers einzahlen kann und in der Schweiz nur eine Mindestquote von 2,5 Prozentpunkten benötigt. Das " Financial Stability Forums " im Schoß der BIZ, das sich später zum schlagkräftigen " Financial Stability Board " weiterentwickelte, war ebenfalls sachkundig und still, obwohl dies laut Richard Werner in der Akutphase der Finanzmarktkrise "durchaus üblich" war.

Das war ein "verzweifelter Akt", "rechtlich aber sehr unelegant", sagt Hans Geiger, selbst zehn Jahre Direktor der Creditanstalt und emeritierter Professor am Bankinstitut der Uni Zürich auf Bitten. Diese dürfen "nicht unmittelbar oder mittelbar von der BayernLB mit Krediten an Dritte mitfinanziert werden". Sollte die Kapitalerhöhungen der Credit Suisse wirklich ein gutes Ergebnis versprechen, hielten es die Qataren für vernünftig, dafür einen Kredit aufzulegen und zu verzinsen.

Im Falle eines ähnlichen Falles mit gleichem Umfang und ähnlichen Qatarischen Anlegern zahlte die Barclays Bank ihnen eine Provision von 322 Millionen GBP. Richard Werner glaubt in einem solchen Falle, dass die Anleger nur als Strohmännchen agieren. Das Thema Kompensation zugunsten der Kataren hat die Credit Suisse nicht vor Ablauf der Redaktionsfrist beantwortet (oder konnte es nicht).

Ungeklärt ist auch die Entscheidung, ob die Katarier das Darlehen in der Zwischenzeit zurückgezahlt haben. Interessanterweise konnte der Katar, der größte CS-Aktionär, im Jahr 2011 einen wesentlichen Teil seines Grundkapitals in Wandelschuldverschreibungen (Coocos) zum Schaden der Credit Suisse eintauschen. Im Falle eines Ungleichgewichts werden diese in Grundkapital gewandelt und erhalten aufgrund des damit einhergehenden Restrisikos großzügige Zinsen.

Bei der Credit Suisse und Katar sind es ~2,5 Milliarden zu 9 und ~3,4 Milliarden zu 9,5 Milliarden - und das in Niedrigzinsphasen. Solche Wandelschuldverschreibungen sind das perfekte Mittel für Grossanleger, die nicht an die Unternehmenszukunft denken, die ihre Wertpapiere nicht mehr loswerden können und die noch grosszügige Zinserträge haben.

Eine Menge Kohle für etwas, das mit einem Darlehen aus dem Nichts begann.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum