Barclaycard Visa Gebühren

Gebühren für Barclaycard-Visa

Mit dem Barclay New Visa wird laut Barclay Geld kostenlos mit dem Visa abgehoben, da diese keine Gebühren erheben, aber der Geldautomatenbetreiber kann mögliche zusätzliche Gebühren erheben: Gratis Euro-Abzüge für Visa. Wenn Sie mit Visa Bargeld beziehen möchten, müssen Sie keine Gebühren zahlen, wenn der Betrag in Euro angegeben ist. Es fallen keine Gebühren für internationale Einsätze und keine weltweite Bargeldbezugsgebühr an. Wenn Sie beispielsweise Ihre Barclaycard Gold Visa für Auszahlungen in Euro verwenden, müssen Sie keine Gebühren für die neue Visa-Karte der Barclay International Travel Health Insurance bezahlen.

Gebühren für Visa-Karten - Kreditkartenvergleich für Deutschland

Gebühren für Visa-Karten - welche Optionen gibt es für diese Kreditkarten und was sind die Gebühren? Bei der Visa Card handelt es sich um eine Kreditkartenzahlung, bei der der Karteninhaber Leistungen und Waren an den dafür vorgesehenen Annahmestellen auf der ganzen Welt abrechnen kann. Durch einen Geheimcode kann das Geld in der Landeswährung auch an Automaten abgeholt werden.

Visa-Karteninhaber haben gegenüber anderen Kreditkartenunternehmen den Vorzug, dass sie die meisten Annahmestellen der Erde haben. Über 400000 Orte in Deutschland nehmen diese Karte an und an ca. 50000 Automaten kann man Geldmittel abholen. Die Visa-Karte wird in der regel von Finanzinstituten in Zusammenhang mit einem Bankkonto und einem regelmäßigen Kassenbon ausgestellt.

Die meisten traditionellen Finanzinstitute erheben eine monatliche oder jährliche Gebühr für die Karten und manchmal zusätzliche Gebühren für jede Ausnutzung. Darüber hinaus fallen in der Regelfall zusätzliche Gebühren für Bargeldbezüge im In- und Ausland an. Wenn Sie eine Kreditkartenbeantragung wünschen, sollten Sie sich im Netz einen Eindruck von den unterschiedlichen Anbietern machen, denn die Visa Card ist auch kostenlos erhältlich.

Die Visa-Karten-Gebühr beträgt hier also 0,00 EUR und zwar nicht nur im ersten Jahr, sondern kontinuierlich. Beispielsweise wird die DKB Visa Card im Zusammenhang mit der Kontoeröffnung eines Übernachtungsdepots für den Halter und den Gesellschafter kostenfrei ausgestellt. An Automaten kann das Geld an allen Standorten kostenfrei (ohne ausländische Provision) abgeholt werden.

ATM-Gebühren

wird errechnet. Diese übernehmen die Kosten der eigenen Hausbank und der ausstellenden Hausbank am Geldautomaten oder am Theken. Der Betrag der Gebühren kann je nach Anbieter der Kreditkarte variieren. Mal wird auf die Gebühren ganz verzichtet, mal wird eine Pauschalgebühr fällig und mal wird die Gebührenberechnung als Prozentsatz des entnommenen Betrages durchgeführt.

Kreditkarte ohne jährliche Gebühr

Die Barclaycard ist bekannt für ihre vielfältigen Kreditkartenangebote. Die meisten Barclaycards haben jedoch einen Vorteil: Sie sind manchmal auch Karten ohne jährliche Gebühr, d.h. sie sind im ersten Jahr kostenlos. Die folgenden Barclaycard-Kreditkarten sind für das erste Jahr kostenlos: Die Barclaycard New Double: 2% Ermäßigung auf den Verkauf von Tankstellen, 1,5% Kreditzinsen p.a.

Die Barclaycard für Studenten: Bis zu 1.000,- EUR Anfangskreditgrenze, 2,2% Kreditzinsen p.a. Weitere Infos zu Barclaycard Kreditkarten finden Sie hier:

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum