Ing Diba Postident

In Diba Poststelle

Die VideoIdent ist die moderne Alternative zum PostIdent Verfahren und legitimiert Ihre Daten per Videoanruf oder Postident. Auf Wunsch kann dieses Verfahren das PostIdent Verfahren ersetzen. Inwiefern funktioniert der DKB und ING-DiBa Video Identification Prozess? Der unterschriebene Auftrag wird dann an ING-DiBa zurückgesandt.

Video-Ident

Mit dem neuen modernen Prüfverfahren für die Legitimationskontrolle von Online-Kontoeröffnungen und Online-Verträgen, bei dem die Identifikationskontrolle vollständig über das Netz per Videochat durchgeführt werden kann, bietet die Firma zum Beispiel die Möglichkeit, die Legitimation zu überprüfen. Statt sich wie bisher mit dem PostIdent -Prozess in einer Filiale zu authentifizieren, überprüft das System mit Hilfe eines kompetenten Mitarbeiters von der Firma VideosIdent sowohl die Identifizierung des Kontoanmelders als auch die Identitätskartendaten (Personalausweis, Reisepass) unmittelbar über die Bildtelefonie.

Nach Abschluss eines Online-Bewerbungsprozesses für ein Kontokorrent, eine Kredit-, Tages- oder Festgeldanlage bieten immer mehr Kreditinstitute und direkte Bankinstitute die Option, sich entweder durch die Identifikation mit dem PostIdent / Video-Ident oder PostIdent über einen PostIdent Coupon identifizieren zu können. Nach Abschluss des Kontoeröffnungsprozesses kann der Kunde seine Identität über seinen eigenen Computer, Tablett oder Handy, mit einer stabilen Internetzugangsverbindung und einer Internetkamera oder integrierten Fotokamera nachweisen.

Der Prozess Video-Ident / Web-Ident wurde 2014 vor allem von der in Berlin ansässigen WebID Solutions in den Markt eingeführt. Verglichen mit der Postident Methode, bei der neue Kunden von den Geschäftszeiten einer Postfiliale abhängig sind, ist die Video Ident Methode per Videochat wesentlich agiler und kürzer. Neue Kunden können oft zwischen 7.00 und 22.00 Uhr an 7 Tagen in der Nacht (und damit auch an Wochenenden) über das Netz in nur 3 bis 5 Gehminuten legitimiert werden.

Während der Videotelefonie werden aus Sicherheits- und Nachweisgründen eine Tonaufnahme sowie ein Kundenfoto gemacht. 7,50 pro Legitimationscheck sind für beide Vorgehensweisen ungefähr gleich und werden in der Regelfall vom Institute übernommen, das die Überprüfung aus GrÃ?nden des Geldanlagegesetzes (GwG) durchfÃ?hren muss. Die Produkte Videodaten und PostDaten sind für den Endverbraucher kostenfrei.

Darüber hinaus müssen sich die Nutzer nicht vorab bei einem Provider einloggen. Während oder nach der Eröffnung des Online-Kontos durch PostIdent oder WebID werden alle erforderlichen Angaben gemacht. Für viele Anwender wird Zeit der entscheidende Punkt bei der Entscheidung für die Produkte PhotoIdent oder PostIdent sein. Wenn auf dem Computer, Tablett oder Smart-Phone für die Videotelefonie bereits eine entsprechende Funktion (z.B. Skype) vorhanden ist, sollte die Entscheidung zugunsten von AudioIdent getroffen werden, um die Eröffnung und Legitimationskontrolle des Kontos über das Web so schnell wie möglich abschließen zu können.

Noch sicherer ist die VideoIdent-Ausführung, da die ID-Daten zudem per Screenshots übernommen und das Gesprächsthema per Sound mitgeschnitten wird. Das geschieht in der Postfiliale nicht. Was ist der Grund für eine Legitimationskontrolle? Mit der im GwG (Geldwäschegesetz) vorgesehenen Legitimationskontrolle oder Personenidentifizierung sollen die Personalien - vor allem von neuen Kunden - und die Authentizität von Schriftstücken zweifellos überprüft werden, um Missbräuche wie Kontoeröffnungen oder Geschäftsabschlüsse unter falschem Nahmen zu verhindern.

Ab dem 15. Oktober 2014 ist es möglich, mit Hilfe von PhotoIdent (Video-Ident) ein Konto für die comdirect Girokonto aufzustellen. Weil die direkten Banken ING-DiBa und DKB (Deutsche Kreditbank) einen vergleichbaren Dienst bieten, den WebID-Prozess (Web-Ident, WebIdent) der WebID Solutions in Berlin, vertraut die comdirect auch auf die Online-Legitimation über eine eigene Videotelefonie-Lösung.

Dadurch wird es für den Verbraucher noch komfortabler und komfortabler, ein comdirect-Girokonto vollständig von zu Haus aus zu öffnen, ohne das bisher verwendete PostIdent Verfahren anwenden zu müssen. Bisher mussten neue Kundinnen und Servicekunden, die ein Konto über das Netz eröffnet haben, ihre Identität von einem Postangestellten mit einem offiziellen Ausweis in einer Filiale vorweisen.

Eine lästige Prozedur, die an die eingeschränkten Geschäftszeiten der DPAG gebunden ist. Durch den neuen, hochmodernen Dienst von comdirect können sich Interessenten auch per Videochat oder Videotelefonie am PC ihre Daten verifizieren und das zu sehr verbraucherfreundlichen Geschäftszeiten, wie beispielsweise montags bis sonntags von 8.00 bis 22.00 Uhr bei der comdirect mitwirken.

Dazu sind neben dem jeweils gültigen offiziellen ID-Karten (Personalausweis, Reisepass) eine eigene Kamera und ein moderner Flash-Player erforderlich, um von einem Fachmann per Bildtelefonie mittels Bild-Übertragung legitimiert zu werden. Zur Gewährleistung der Datenschutzsicherheit gewährleistet das VideoIdentverfahren von comdirect, dass Kontoeröffnungen unter falschem Dateinamen verhindert werden.

Während des gesamten VideoIdent Prozesses, der durch ein Zutrittskontrollsystem abgesichert ist, führt die Hausbank nur von besonders ausgebildeten Fachkräften Legitimationsprüfungen durch, die sich in einem separaten Saal aufhalten. Da es sich bei dem VideoIdent Verfahren der comdirect um eine Inhouse-Lösung handelt (von der Hausbank selbst entwickelt), werden alle von der comdirect bei der Identifizierung mittels Videotelefonie erfassten Informationen ausschließlich in den Räumen der comdirect aufbewahrt.

Voraussetzung für comdirect VideoIdent: Die AudioIdent wird bei der comdirect Banque wie folgt ausgeführt: Öffnen Sie ein comdirect-Konto ? für das comdirect-Konto und wählen Sie das AudioIdent-Schema am Ende der Schalteröffnung. Der Identitätsnachweis über AudioIdent wird mit einer TAN (Transaktionsnummer) vervollständigt, die per E-Mail oder SMS versendet wird. comdirect wird dann die erforderlichen Schritte unternehmen, um das Konto tatsächlich zu eröffneten.

Bei der Eröffnung eines Kontos haben die Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, das bisherige PostIdent-System oder das neue VideoIdent-System zu verwenden. Die Online-Legitimation über die Website der comdirect ist zunächst nur für das laufende Konto möglich. Es ist vorgesehen, dieses neue Vorgehen bis Ende 2014 auch für die Eröffnung von Wertpapierdepots und Tagesgeldkonten für Mobilfunkgeräte zur Verfügung zu stellen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum