Kredit Bank of Scotland

Credit Bank of Scotland

Bank of Scotland Autokredit: Die Bank of Scotland (BOS) bietet erst seit wenigen Monaten einen Autokredit an. Bedingungen für das Ratenkredit der Bank of Scotland. In diesen vordefinierten Bereichen können die Kreditnehmer frei wählen und sich so ihren eigenen individuellen Kredit zusammenstellen. Königliche Bank von Schottland: Kredite der Royal Bank of Scotland: Die Royal Bank of Scotland ist einer der weltweit führenden Finanzdienstleister und eine Bank, die sich in Europa längst einen Namen gemacht hat. Im Folgenden geht es daher auch um den Kredittest der Royal Bank of Scotland und die Erfahrungen mit dem RBS-Autokredit.

Die Bank of Scotland als neue Kooperationspartnerin

Mit der Bank of Scotland haben wir seit heute eine weitere Bank in unseren Bonitätsvergleich einbezogen. Wir haben daher unsere Produktpalette in unserem Bonitätsvergleichsrechner weiter erweitert, so dass in absehbarer Zeit mehr Finanzierungsanfragen gestellt werden können. The Bank of Scotland ist ein spezialisierter Anbieter von Autokrediten. Ihrem Vorschlag liegen günstige Zinssätze und Bedingungen zugrunde, mit einem festen Sollzinssatz von 2,5% bis 3,9% p.a. Kreditanträge in der Größenordnung von 3.000 - 50.000 werden mit einer Frist von 24 bis 84 Monate realisiert.

Neuigkeiten über unser Partnerschaftsprogramm findest du auch auf unseren Soziale Medien: Unsere Kanäle:

Jährlicher Prozentsatz der Gebühr: Was ist inbegriffen?

Die jährliche Höhe des Prozentsatzes ist ein geeigneter Maßstab für Darlehensangebote verschiedener Kreditgeber, da der Effektivzins im Gegensatz zum Nominalzins pro Jahr signifikante Einflussfaktoren auf die eigentlichen Kosten des Kredits berücksichtigen muss, wie z.B. einen vereinbarten Abschlag, eine Bearbeitungspauschale, verschiedene Rückzahlungsmethoden und Rückzahlungsmodalitäten sowie die Laufzeit der Festzinsperiode. Jährlicher Prozentsatz vs. "Ursprünglicher Jährlicher Prozentsatz der Gebühr" Bei Festdarlehen gibt der Jährliche Prozentsatz die Ist-Kosten des Darlehens pro Jahr bis zum Zeitpunkt der Konditionsanpassung an; bei einem Darlehen mit variablem Prozentsatz spricht der Darlehensvertrag von einem ersten Jährlichen Prozentsatz der Gebühr.

Der effektive Zinssatz umfasst nicht die geschätzten Immobilienfinanzierungskosten und alle mit der Besicherung des Darlehens verbundenen Aufwendungen sowie die vereinbarten Bereitstellungs-, Zins- und Kontoeröffnungsgebühren, es sei denn, die Kontoeröffnung ist eine Bedingung für die Gewährung des Darlehens, die im jährlichen Prozentsatz der Gebühr enthalten sind. Jeder, der ein Immobilienkredit beantragte, sollte neben den Effektivzinssätzen der verschiedenen Marktakteure auch deren Vorschriften zur Ermittlung der geschätzten Aufwendungen und Verpflichtungsprovisionen im Vergleich der Kreditkosten berücksichtigen, zumal die Ermittlung der Verpflichtungszinsen ganz anders abläuft; prinzipiell möglich sind Verpflichtungszinsfreizeiten von bis zu einem Jahr sowie die Ermittlung der Verpflichtungszinsen aus der Darlehensen.

Der Hinweis auf einen tatsächlichen Jahreszins für alle Verbraucherdarlehen ist seit 1985 durch die mehrmals geänderte und im BGB festgelegte Preisindikationsverordnung (PAngV) rechtlich vorgegeben; außerdem ist im BGB auch die Kalkulationsmethode im Sinn von wirklich vergleichbaren Zinssätzen festgelegt; der Gesetzentwurf hier von Preistreue und Preisklärung sprechen. Kommt ein Kreditunternehmen den Rechtsvorschriften nicht nach und gibt keinen Jahreswirkungszins an, so ist die im Rahmen des Kreditvertrages abgeschlossene Vereinbarung unwirksam; in diesem Fall werden die Zinsen nachträglich ab dem Tag der Auszahlung des Darlehens auf der Grundlage des in 246 BGB festgelegten Rechnungszinsfußes von vier Prozentpunkten pro Jahr berechnet.

Ist der Effektivzins im Darlehensvertrag festgelegt, aber nicht richtig bestimmt, ist der Nominalzins um die Basis-Punkte zu reduzieren, um die der Effektivzins zu gering angesetzt wurde. Ein versehentliches Überschreiben des Jahreszinssatzes hätte keine Auswirkungen auf den Darlehensnehmer und die Bank.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum