Kredit Widerruf Deutsche Bank

Widerruf von Krediten Deutsche Bank

Die DKB Deutsche Kreditbank Viele Kreditnehmer haben noch immer die Möglichkeit genutzt, ihre Kredite zu widerrufen. Die Immobilienkreditverträge der Deutsche Bank vor dem 22. Juli!

Ziehen Sie sich jetzt zurück und nehmen Sie am interessanten Finanzmarkt teil! Laut dem obersten Bundesgericht sind mehrere tausend widerrufliche Anweisungen zu nach dem Stichtag 31. Dezember 2002 abgeschlossenen Immobilienkreditverträgen falsch. Wenn nämlich die gesetzlich vorgeschriebene Kündigungsfrist (14 Tage) für ein Immobilienkredit aufgrund der Unrichtigkeit der Kündigungsanweisung nie zu läuft anfängt, kann der Kaufvertrag auch nach Jahren noch gekündigt werden.

Weil die Währungspolitik der EU derzeit ein historisches Tief verzinst, haben die Verbraucher die Möglichkeit, neue Kontrakte zu wesentlich günstigeren Bedingungen abzuschließen. Gesetzliche Änderung des Jahresbeginns bares unendliches Rücktrittsrecht - Vertrag nur bis spätestens 31. Dezember widerruflich! Anscheinend haben die Politiker dem zunehmenden Zwang der Finanz-Lobby entsprochen und zu Jahresbeginn das bisher unbefristete Widerspruchsrecht für Immobilienkreditverträge eingelöst:

Das Rücktrittsrecht für die zwischen 2002 und 2010 abgeschlossenen Kontrakte läuft am 31. Dezember 2010 aus. Tatsächlich kommt es zu einer dramatischen Kürzung des Widerspruchsrechts für Immobilienkreditnehmer. Die Deutsche Bank hat auch über Jahre hinweg falsche Widerrufsbelehrung verwendet! Bei vielen Deutsche Bank-Verträgen sind falsche Widerrufsanweisungen vorhanden. Im Falle schwerer Verstöße können diese daher heute noch widerrufen werden.

Nachfolgend werden einige charakteristische Irrtümer der Lehre der Dt. Bank vorgestellt. Die Weisungen der Deutsche Bank unter der Rubrik "Widerrufsfolgen" enthalten einen Verweis auf die Verpflichtung des Kreditnehmers zur Rückgabe der nach dem Widerruf empfangenen Gegenleistungen. Die Tatsache, dass die Bank selbst auch dem Konsumenten alle von ihm empfangenen Leistungen zurückerstatten muss, wird jedoch nicht berücksichtigt.

Dadurch bleiben unvollständige Informationen zurück, die dem Kreditnehmer ein unzutreffendes Abbild der aktuellen Gesetzeslage vermitteln. Dabei muss er davon ausgegangen werden, dass die Bank keiner Rückstellungsverpflichtung unterliegt. An der Wirksamkeit solcher Anweisungen bestehen große Bedenken, da das Resultat der Anweisung an dieser Position ist. Darüber hinaus gibt die Deutsche Bank keine Auskunft über die 30-tägige Erfüllungsfrist für die Rückstellungsverpflichtung.

Eine ausführliche Anleitung ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Die Bank erfüllt diese Anforderung hier nicht. Wir bei Werdermann sind seit vielen Jahren auf dem Gebiet des Kredit- und Kreditmarktrechts tätig. Damit sind wir der optimale Ansprechpartner für die rechtzeitige Kündigung Ihres alten Vertrages. Kontaktieren Sie uns für eine kostenfreie und verbindliche Erstbewertung Ihrer persönlichen Erfolgsaussichten auf einen Widerruf!

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum