Privatkreditvergabe

Kreditvergabe an Privatpersonen

Nach wie vor sind die Deutschen bei der Vergabe von Privatkrediten oder der Beantragung eines entsprechenden Kredits auf Finanzinstitute angewiesen: Eine neue Art, Geld zu verleihen, erobert das Internet: Durch den britischen Anbieter Zopa kann jeder Banker sein und Kredite von privat auf privat ausweiten. Im Rahmen einer Erbschaft kann ich Privatkredite vergeben. Du hast ein Problem mit der Privatkreditvergabe? Das entspricht dem Grundsatz der privaten Kreditvergabe.

Privatkredite

Wir wollen uns im heute erschienenen Beitrag mit der Frage der Privatkredite befassen. In zahlreichen TV-Spots wird beworben, dass diese Form der Vergabe eine risikofreie und renditestarke Anlageseite ist. Im Prinzip ist die Vorstellung, Darlehen an Menschen mit schwachen Leistungen zu gewähren, rühmlich und - zumindest kurzfristig - für alle Betroffenen vorteilhaft. Im Regelfall werden von mehreren Menschen immer das ganze Darlehensvolumen mit kleinen Beiträgen finanziert.

Weshalb sollte ich jemandem ein Darlehen geben, der offenbar keinen Schritt in die Richtung der Bank und anderer mehr oder weniger seriöser Kreditgeber macht? Dazu kommt für mich ein moralischer Gesichtspunkt, der mich im Vergleich zu dieser Form der Vergabe sehr aufregt. Ich möchte, ohne zu weit in eine Debatte über die ethische Dichotomie zwischen Darlehen und Kreditaufnahme abzugleiten, trotzdem versuchen, meine Sorgen über dieses Sytem zu erörtern.

Es ist mir unverständlich, wie man Menschen, die offensichtlich nicht mit Kapital umzugehen vermögen, die Autonomie geben kann, ihren eigenen Zinssatz festzulegen. Man würde am Ende des Monates behaupten, dass er entweder jetzt seine geschuldeten Zahlungen leisten würde, oder Sie würden kommen und alles beschlagnahmen, was in Bares umgewandelt werden könnte.

Dies gilt auch für alle anderen Kreditnehmer, die nicht auf Privatkredite angewiesen sind, aber zuvor nachgewiesen haben, dass sie Vermögen aufgebaut haben und daher mit Geldern umzugehen haben. Das Privatkreditgeschäft ist ein aufregendes und umfassendes Unternehmen.

Kreditwürdigkeitsprüfung

Dieser Nutzen wird Ihnen in Form von günstigeren Bedingungen weitergegeben. Dabei wird die Kreditwürdigkeit Ihres Betriebes an vielen Kriterien bemessen. Verstärken Sie Ihr Geschäft. Dies wirkt sich positiv auf Ihr Rating-Ergebnis aus. Wie Sie Ihr Ratingsystem optimieren können: Nehmen Sie an der aktiven Gestaltung des Ratingprozesses teil. Sie können sich mit Ihrem Consultant regelmässig austauschen und immer die aktuellsten Kennzahlen Ihres Betriebes präsentieren.

Anhand des unternehmensinternen Ratings bewerten wir regelmässig die Kreditwürdigkeit Ihres Unter-nehmens. Die intern vergebene Note hat einen Einfluss auf Ihre Kreditbedingungen. Mit zunehmender Besserbewertung Ihres Betriebes sinkt unser Ausfallsrisiko. Dann können wir Ihnen bessere Bedingungen unterbreiten. Diesem Umstand trägt das unternehmensinterne Ratingsystem Rechnung: Es ist abhängig von der Unternehmensgröße, der Unternehmensform und dem Fokus Ihrer Aktivitäten.

Im Rahmen eines internen Ratings evaluiert eine neutrale Agentur Ihr Haus. Du beaufsichtigst diese Bewertungsagentur. Mit zunehmender externer Bewertung ist Ihr Betrieb für Partner und Interessenten interessanter. Dies hat seinen Preis: Ein fremdes Ratingsystem kostet rund 10000 bis 30000 EUR im Jahr. Reden Sie mit Experten, bevor Sie eine eigenständige Bewertungsagentur mit einem Fremdrating beauftragen: natürlich mit uns, mit Ihrem Steuerexperten oder mit einem als Ratinganalysten anerkannten Auditor.

Wofür steht die Bewertung? Inwiefern wird das Ratingsystem angewendet? Inwiefern können Sie Ihr Urteil beeinflusst werden? Auf dieser Seite finden Sie die Antwort auf die am häufigsten gestellten Frage zum Ratingsystem. Wie ist eine Bewertung? Bewertung ist das deutsche Wörterbuch für (Bewertung). Bei der Bewertung wird Ihr Betrieb aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Der Bonitätsgrad gibt Auskunft über die Glaubwürdigkeit Ihres Betriebes.

Welche Analysen werden im Rahmen des Ratings vorgenommen? In das Bewertungsergebnis fliessen sowohl bilanzielle Kennzahlen als auch qualitativer Einfluss auf die Lage Ihres Vereins ein. Die Auswahl der geeigneten Voraussetzungen ist unter anderem abhängig von der Grösse, der Unternehmensform und der Ausrichtung der Aktivitäten Ihres Betriebes (Unternehmensbereich). Ab wann wird das Ratingsystem eingesetzt? Auf Basis aktueller Informationen für Kreditanträge sowie für jede laufende Kreditwürdigkeitsprüfung wird eine neue Bewertung erstellt.

Wie wirkt sich das Bonitätsrating auf die Ausleihung aus? Die Einstufung dient der Vorbereitung einer Bonitätsentscheidung, kann diese aber nicht ersetzen. Vor allem auf die Bedingungen Ihres Kredits hat das Kreditrating einen wesentlichen Einfluß. Trifft die Bewertung auch auf Freelancer zu? Worin besteht der Unterscheid zwischen internen und internen Ratings? Durch ein externes Prädikat geben Sie als Entrepreneur eine externe Bewertungsagentur in Auftrag.

Die Ergebnisse des Fremdratings werden in der Praxis publiziert und erleichtern es Anlegern, Partnern, Käufern und Dienstleistern, sich von der Kreditwürdigkeit Ihres Betriebes zu unterrichten. Was kann ich für meine Bewertung tun? Zusammen mit Ihnen entwickeln wir einen Konzept, wie Sie Ihr Haus gut auf das Prädikat vorbereitet machen können.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum